•  
  •  
Influenza

Krankheitsbild:
Die Influenza (Pferdegrippe) wird durch bestimmte Influenzaviren hervor-
gerufen.
Anzeichen:
- hohes Fieber (40 C und mehr), erhöhte Atmung
- trockener, starker Husten
- klarer Nasenausfluss

Behandlung:
Tierarzt rufen, Pferd schonen und für viel Frischluft sorgen

Vorbeugung:
- die regelmässige Schutzimpfung - nach vorheriger korrekt durchgeführter
  Grundimmunisierung - senkt deutlich die Gefahr für das Pferd, an Influenza
  zu erkranken
- Obligatorium für Pferde, die an Pferdesportanlässen teilnehmen

Bronchitis - chronisch

Krankheitsbild:
Werden entzündliche Erkrankungen der Bronchialschleimhaut nicht behandelt oder nicht sorgfältig ausgeheilt, so entsteht die chronische Bronchitis (die Bronchien verschleimen).
Anzeichen:
- Hustenreiz - quälen und trocken
- wesentliche Atembeschwerden

Behandlung:
sehr langwierig, Pferd schonen und für gute Belüftung der Bronchien mit Frischluft sorgen (Schrittausritte, Weide, event. Luftveränderung)

Vorbeugung:
- jede Atemwegserkrankung ernst nehmen und durch den Tierarzt behandeln
  lassen
- Pferd nacht akuten Erkrankungen lange genug schonen
- für ein gutes Stallklima sorgen

Bronchitis - akut

Krankheitsbild:
Bronchitis = Entzündung der Bronchialschleimhaut
Ursachen:
- Erkältungen (Influenza) mit nachfolgender Infektion durch Bakterien, Viren
Einatmen von:
- Staub aus Heu und Stroh
- Schimmelpilzen aus Heu und Stroh
- fehlgeschluckte Nahrung
- Allergien z.B. gegen Heu (Pollen), Staub, Pilze, Bakterien

Behandlung:
- Atemwegserkrankungen müssen sehr ernst genommen werden
- bei dem Verdacht einer Erkrankung sollte der Tierarzt benachrichtigt
  werden
- bis zur Ausheilung darf das Pferd nur leicht bewegt werden, es darf sich
  nicht anstrengen bzw. anfangen zu schwitzen

Vorbeugung:
- nur erste Qualität Heu und Stroh beschaffen
- Stroh und Heu beständig auf Schimmelbefall und Staub überprüfen
- Heu anfeuchten
- Pferd nicht nass in den Stall stellen
- Zugluft vermeiden
- Überanstrengung vermeiden
- für gutes Stallklima sorgen (Luftfeuchtigkeit usw.)