•  
  •  
Ursachen
  • Stresseinwirkung verschiedenster Art (Selen!)
  • verschiedene Viren
  • Mykoplasmen, Chlamydien
  • Bakterielle Sekundärkeime
  • Grosswetterlage v.a. Wetterveränderungen mit grossen Luftdruckschwankungen
  • Mikroklima im Stall (Zugluft)
Wie vermeiden?

- Impfung (Fragen Sie uns nach dem genauen Schema und Zeitpunkt)

- Stallklimaverbesserung

- Besseres Management von Zugluft (Zeitpunkt abhängig machen von verschiedenen Faktoren)

- Untersuchung der Lunge von umgestandenen Kälbern, Bsp. Resistenztest (Antibiogramm)

- Dauer der Behandlung

- Management von Kälber mit hochgradiger Atemnot

Was geht vor bei einem Kalb mit hochgradiger Atemnot?

- Kalb kann wegen Lungenentzündung zu wenig Sauerstoff pro Atemzug aufnehmen

- versucht zu kompensieren, indem mehr und tiefer eingeatmet wird

- Kleinste Einheiten der Lunge (Alveolen) werden aufgebläht

- Kalb zeigt typische Atemnotsymptome

- Eingeschlossene Luft geht ins "Zwischengewebe" weiter, Elastizität der Lunge nimmt ab, Teufelskreis hat begonnen...