Samen des Bergahorn
- Vorsicht v.a. im Herbst (auch bei uns Gefahr)
- Durch Aufnahme der Bergahornsamen kann es beim Pferd zur sogenannten Weidemyopathie kommen,
  einer Muskelerkrankung, die zur Schwächung der gesamten Muskulatur (Festliegen) und leider in den
  allermeisten Fällen zum Tode führt.

Gemeiner Goldregen
Wurzeln, Samen, Blüten - giftig
200g Samen - tödlich innerhalb von 2-3 Std

Anzeichen:
- Erregung
- Schwindel
- Bewegungsstörungen
- völlige Lähmung
- Schweissausbruch
- Krämpfe

Roter Fingerhut
100-200g frische Blätter - tödlich
Anzeichen:
- Kolik
- Durchfall
- Schwanken, Lähmung
- Störung der Herztätigkeit
- Herzstillstand


Schwarzes Bilsenkraut
180-360g giftig - nicht tödlich
Anzeichen:
- erhöhte Atmung
- Tobsucht
- Durst
- Verstopfung
- Lähmung

Beeren - Eibe
100-200g Nadeln - tödlich innerhalb von 5 Minuten
Anzeichen:
- Magen-Darmentzündung
- Nierenschädigung
- Herz- und Atmungsgift

Bingelkraut
frische Pflanze giftig
Anzeichen:
- Blutharnen
- Durchfall
- Leberschädigung
- Hufrehe
- schiefe Halshaltung

Adlerfarn
Pflanze giftig - Tod im Koma
Anzeichen:
- "Taumelkrankheit"
- Schreckhaftigkeit
- Ängstlichkeit
- Schwanken
- Taumeln
- Zusammenstürzen

Gemeiner Buchsbaum
750g Blätter - tödlich in kurzer Zeit
Anzeichen:
- Durchfall
- Krämpfe
- Lähmung des Zentralnervensystems

Weisse Robinie
Rinde, Blätter und Laub - giftig
Anzeichen:
- Entzündung der Darmschleimhaut
- Kolik
- Schwanken, Lähmung
- Raserei
- Kaukrämpfe
- Benommenheit

Supmf - Dotterblume
geringe Giftwirkung, getrocknet nicht giftig
Anzeichen:
- Kolik
- Nierenentzündung
- Krämpfe

Sumpf - Schachtelhalm
insgesamt giftig - tödlich nach Stunden oder Tagen
Anzeichen:
- "Taumelkrankheiten"
- Schreckhaftigkeit
- Ängstlichkeit
- Schwanken
- Taumeln
- Zusammenstürzen

Herbstzeitlose
ca. 500mg der Pflanze - tödlich innerhalb von 1-3 Tagen
Anzeichen:
- Appetitlosigkeit
- Benommenheit
- Lähmung

Schwarze Tollkirsche
180g trockenes Kraut und Blätter - giftig 180g trockene Wurzel - tödlich
Anzeichen:
- Pupillenerweiterung
- Trockenheit im Mund
- Verstopfung
- Kolik
- erhöhte Puls- und Atemfrequenz
- Mattigkeit
- Schwäche

Jakobskreuzkraut
Pflanze giftig (mehr als 4% Körpergewicht Frischpflanze - Tod in 2-4 Tagen)
Anzeichen:
- Leberzellenschädigung
- Futterverweigerung
- blutiger Durchfall
- Atmung erhöht
- Taumeln, Koma
- ev. Gelbsucht